Skip to main content

Adveniat-Jahresaktion 2014

„Gegenwart und Zukunft: alles gehört Euch“.

Mit diesem Wort aus dem Brief des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth macht das Bischöfliche Hilfswerk Adveniat in diesem Jahr auf die Situation der Jugendlichen in Lateinamerika aufmerksam. Adveniat unterstützt die Kirche in Lateinamerika dabei, Jugendliche auszubilden und stark zu machen, damit sie ein menschenwürdiges Leben führen und aus dem Glauben heraus gestalten können. Die deutschen Bischöfe rufen uns auf, mit einer großherzigen Spende bei der Kollekte am Heiligen Abend und am Weihnachtsfest Adveniat zu unterstützen.

Einer der Gäste von Adveniat war heuer der Combonimissionar P. Juan Goicochea, der in Nürnberg kein Unbekannter ist. Nach Abschluss seines Theologiestudiums in Innsbruck und nach seiner Priesterweihe im Jahre 2000 gehörte er zur Comboni-Gemeinschaft in Nürnberg-Gostenhof, wo er sich vor allem in der Obdachlosenarbeit engagierte. 2008 kehrte er in seine Heimat Peru zurück und ist seitdem in einer Stadtrandpfarrei in Lima tätig. Dort widmet er sich besonders den Jugendlichen, die oft auf der Straße leben und in Gefahr sind, in die Kriminalität abzugleiten. Eine seiner Initiativen ist „La casa de los talentos“, das „Haus der Talente“, das den Jugendlichen einen Raum bietet, ihre verschiedenen Talente zu entdecken und zu entfalten. Dieses Jugendprojekt wird auch von Adveniat unterstützt.

Hier in Nürnberg hat P. Juan über dieses Projekt im „Domus Misericordiae“, dem von der Caritas geleiteten Haus für wohnungslose Männer, berichtet. Dort traf er auch so manchen Bekannten aus früheren Tagen. Inzwischen ist er wieder in Peru, um junge Menschen auf ihrem Weg in eine bessere Zukunft zu begleiten.

  P. Herbert Gimpl